So fand die Fahrt bei Speis und Trank einen würdigen Ausklang.
Unsere 365 Tage währende Regentschaft geht in wenigen Stunden zu Ende, aber die Freuden und die Freunde welche wir in dieser Zeit gewonnen haben werden uns noch sehr viel länger begleiten.Nun wurden die Fackeln an die Fackelträger verteilt und entzündet, Uli Schriegel und ich zogen uns die Warnwesten zur Absicherung über, dann sollte es zum Schießstand auf die Alexanderhöhe gehen.So blieben wir erst einmal auf dem Parkplatz und frühstückten.An dieser Stelle möchten wir allen Spendern von Geld- und Sachleistungen danken, die es dadurch ermöglicht haben, den Fahrpreis für alle erschwinglich zu gestalten.Sie alle (und noch viele mehr) waren stets zur Stelle.Einer der Höhepunkte des Abends war gekommen, als der Künstler die edlen Damen und Herren in den Burghof führte.Zum stellvertretenden Kompaniechef trat Uwe Lülf zur Wiederwahl.Florian Sölken gutschein erse park -27.Carsten Menze 137.Die musikalische Gestaltung des Abends lag einmal mehr in den bewährten Händen von Thomas Weber, immer ein Garant für gute Stimmung und eine gut gefüllte Tanzfläche.Uwe Klippert 143.Das Industriemuseum öffnete nämlich erst um 10:00 Uhr, denn jetzt haben Landesbedienstete dort zu bestimmen.Auf dem vierten Platz landeten mit gleicher Holzzahl Petra Menze und Frank Brükner.Kompaniekegelmeisterschaft gutschein code dm fotobuch 2017 Platzierung Name Holz.Die Rede ist vom Schiffshebewerk Henrichenburg.Als Bischof Imad im Jahr 1068 einen neuen Dom in Paderborn baute, führte er eine Neuheit ein.
Das Schlemmen begann mit Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne und erstreckte sich anschließend über limal gutschein alle Köstlichkeiten, die die Region bereithielt.
Auf dem Weg zum ersten Zielpunkt machten wir an der Autobahnraststätte Remscheid halt.




So trafen sich am ptember die Kompaniemitglieder im Schießstand auf der Alexanderhöhe um den besten Doppelkopfspieler zu ermitteln.Carsten Menze -1.Detlev Klippert 93 Rote Laterne S eniorenfahrt 2017 Im Frühtau zu Berge oder das Bergische Land rief.Inzwischen ist aber wieder Besserung eingetreten.Der feierlichen Kompanieübergabe wohnten viele Kameradinnen und Kameraden der Vierten, das ibsv-Königspaar mit Hofstaat, das Jungschützenpaar, zahlreiche Vertreter befreundeter Gastvereine sowie Kompaniechefs und Gesandte der anderen Kompanien bei.Dies ist zwar nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, denn wie Schwester Angeliki verriet, benötigt das Hospiz für seine Arbeit jährlich 160.000,- um die Kosten zu decken, aber natürlich ist das Hospiz über jeden Euro froh.





Die Villa Hügel, so wurde uns erklärt, ist/war mehr als nur ein Unternehmerwohnsitz, der in den Jahren 18 von Alfred Krupp erbaut wurde.